PDC Homepage
Home » Products » Purchase

Der 16. Weltkongress für Philosophie

Volume 2, 1983

Sektions-Vorträge I - Résumés des sections I - Section Papers I

Harald Holz
Pages 666-673

Dritter Weg zwischen psychophysischer Identitätstheorie und Interaktionismus?

Zwei systematische Konzepte (Epikur, M.Eigen u.a.) werden wechselweise aufeinander appliziert. Ergebnisse: 1. Sofern "Struktur" objektive Intelligenz besagt und sie kontinuierlich Komplexitätsgrade zuläßt, ist a) Materie immer schon als solche intelligibel, b) "Geist" in wenigstens einer Hinsicht materieimmanent. 2. Unvergänglichkeit formaler Gehalte, auch als individualisiert gedacht, widerspricht nicht einem evolutionären Naturbegriff. 3."Geist" und "Leib" im Menschen verhalten sich zueInander Kor-relational und synergistisch evolutlv