PDC Homepage

Home » Products » Purchase

Grazer Philosophische Studien

Volume 6, 1978

Georg Kreisel
Pages 13-38
DOI: 10.5840/gps197863

The Motto of 'Philosophical Investigations' and the Philosophy of Proofs and Rules

Ausgangspunkt dieses Artikels ist die Einsicht, die auch von Wittgenstein und der "schweigenden Mehrheit" geteilt wird, daß die meisten sogenannten fundamentalen Begriffe und Probleme der Philosophie erkenntnistheoretisch unrentabel sind, insbesondere der Begriff der Gültigkeit (von Beweis- und Rechenregeln) und seine traditionelle Problematik. Im Gegensatz zu Wittgenstein wird diese Einsicht aber nicht auf "Sinnlosigkeit", d.h. Präzisionsunfähigkeit jener Problematik, sondern auf ihre Oberflächl d.h. unangemessene Allgemeinheit, zurückgeführt.

Usage and Metrics
Dimensions
PDC