PDC Homepage

Home » Products » Purchase

Eco-ethica

Volume 4, 2015

Ethics and Politics / Éthique et politique

Karen Joisten
Pages 107-124
DOI: 10.5840/ecoethica2015410

Der Mensch zwischen Oikos und Polis?
Eine Herausforderung fur die narrative Philosophie

Ziel des Beitrages ist es, ein Oikos- und Polisverständnis vorzustellen, das sich widerständig und sperrig zu einem gängigen Politikverständnis verhält, da es entpolitisiert und jenseits eines Macht- und Herrschaftsdenkens situiert ist. Auf diese Weise gelangt man zugleich zu einer Herausforderung für die narrative Philosophie, die darin besteht, die narrative Differenz, die aus der menschlichen Grundbefmdlichkeit des Menschen als Heim-weg entspringt, wach zu halten und um das Verständnis eines ‘Ortes des Wohnens und Unterwegsseins’ zu ringen, das es zu bewahren und weiter zu entfalten gilt. Dieser, Ort seines Wohnens und Unterwegsseins’ ist ein lebendiges Geschichtenbezugsgewebe, in dem die Erzählfäden aus dem Oikos und der Polis eingewoben sind und immer wieder neu wieder eingesponnen werden.

Usage and Metrics
Dimensions
PDC